Fragen & Antworten

Wer darf mitmachen?

  • Grundsätzlich darf jeder mitmachen, egal ob Kind (ab 6 Jahre) oder Erwachsener, Mann oder Frau. Familien, Freunde, Nachbarn. Ihr müsst Euch nur zu einer Dreiergruppe (auch gemischt) zusammenschließen. Wir rechnen fest damit, dass auch jeder Verein aus unserem Dorf mindestens ein Team stellt. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Auch Teams aus anderen Orten sind willkommen.

Was kostet es und wie melde ich mich an?

  • Das Startgeld beträgt 10,00 Euro pro Gruppe. Eine Gruppe/Team sind drei Personen. Aufgrund der Gleichberechtigung, müssen die Teams aus drei Teilnehmern bestehen. Sollte im Laufe des Turniers jemand ausfallen, kann mit weniger Teilnehmern weitergespielt werden. Es ist eine "Voranmeldung" nötig. (siehe Anmeldung & Regeln). Da brauchen Sie noch nicht die Mitspieler nennen. Diese Voranmeldung senden Sie kurzfristig zwecks Planung an uns. Zur Not reicht auch eine formlose Email mit den Angaben: Teamname, Verein/Privat, Ansprechpartner, Altersklasse. Am Veranstaltungstag zahlen Sie dann das Startgeld und melden sich mit dem auf gleicher Seite herunterladbaren schriftlichen Anmeldeformular an. Beachten Sie den jeweiligen Anmeldeschluss!

Können die Teilnehmer der Gruppe noch geändert werden?

  • Zur Vornmeldung ist lediglich der Teamkapitän einzutragen. Die genauen Daten werden dann bei der Anmeldung/Registrierung vor Ort festgeschrieben. Da sind dann auch noch Änderungen (z.B. krankheitsbedingt) möglich.

Wie wird gespielt?

  • Die Spielregeln und weitere Infos zum Turnier können ebenfalls hier von dieser Seite (Anmeldung & Regeln) herunter geladen werden. Achtung, wir spielen ausschließlich nach den Regeln der Version 2016 von unserer Internetseite.

Gibt es Ausnahmen für Kinder und Senioren?

  • Ja. Kinder bis zum 10. Geburtstag dürfen auf einem verkürzten Feld spielen, bzw. 1 m ins Feld einrücken. Bedingung ist jedoch, dass alle drei Mitglieder der Gruppe in diese Altersschicht passen. Andernfalls muss auf dem normalen Feld gespielt werden. Ausnahmen für Senioren gibt es nicht mehr. Genaues wird vor Ort bzw. bei Anmeldung festgelegt.

Was gibt es zu gewinnen?

  • Für die drei besten Vereinsmannschaften gibt es je einen Wanderpokal. Es gibt ggf. Sonderwertungen für Feuerwehren und Jugendfeuerwehren mit Pokalen. Für jeden Teilnehmer gibt es eine kleine Anerkennung und eine Urkunde. Außerdem wählen wir den originellsten Temnamen und bedenken ihn mit einem kleinen Preis.

In welchen Altersgruppen wird gespielt/gewertet?

  • Das beste Team jeder Altersgruppe bekommt einen Preis. Wir spielen in folgenden Altersklassen:

A= Bis einschließlich 10 Jahre

B= 11 bis einschließlich 17 Jahre

C= Ab 18 Jahre

Es zählt das Alter am Veranstaltungstag. Wer sein Geburtsdatum nicht angibt spielt automatisch in Altersklasse C. Das älteste Teammitglied bestimmt die Zugehörigkeit zur Altersklasse. Wir behalten uns vor die Altersklassen zu ändern, sofern z.B. nicht genügend Teilnehmergruppen in der Klasse vorhanden sind.

Ich habe Kubb noch nie gespielt. Wie kann ich üben?

  • Im Handel gibt es diverse Ausführungen des Kubb-Spiels zu kaufen. Wenn Sie sich ein Spiel kaufen, erwerben Sie möglichst eines in XL (König ca. 30cm hoch). Über die JF Esperde können keine Kubb-Spiele bezogen werden. Aber keine Angst, Kubb ist wirklich total einfach!

Was ist wenn es am Veranstaltungstag regnet?

  • Es wird, wenn irgend möglich, keine witterungsbedingte Verschiebung geben. Das Kubb-Turnier findet ab sofort bei (fast) jedem Wetter statt. Eventuell muss entsprechende Kleidung mitgebracht werden.

Wie wird gepunktet?

  • Wir spielen im Gruppensystem und nicht im Qualifikationsmodus. So bleibt die Spannung bis zuletzt erhalten. Gewertet wird wie folgt. Pro gewonnenem Spiel gibt es 10 Punkte zuzüglich je einen Punkt pro noch stehendem eigenen Kubb. Dazu kommen noch für beide Mannschaften je nach Spieldauer ein oder zwei Zeitpunkte. Näheres dazu in den Spielregeln. Zur Turnierwertung werden alle Punkte addiert und durch die Anzahl der Spiele geteilt. Diese Durchschnittssumme wird mit 10 multipliziert und ergibt das Gesamtergebnis.

Haftung und abschließende Hinweise

  • Abschließend noch der Hinweis, dass wir uns vorbehalten die Veranstaltung (z.B. witterungsbedingt) zu verschieben oder abzusagen, bzw. den Veranstaltungsort zu ändern. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr! Weder die Jugendfeuerwehr Esperde noch der Grundstückseigentümer haftet in irgendeiner Form. Hinweis für Feuerwehren: Da es sich um keine Feuerwehrveranstaltung im rechtlichen Sinne handelt, können keine Ansprüche an die FUK  bzw. GUV gestellt werden.

 

 

© Jugendfeuerwehr Esperde | 15.05.2018